Zentrum der Lehre. Zentrum für Menschen.

stg_4.jpg

Zentrum der Lehre

St.Gabriel, als zweite Niederlassung der Steyler Missionare 1889 in Maria Enzersdorf bei Wien gegründet, wurde das zentrale Ausbildungshaus des Missionsordens. Bis 1914 entstand ein weitläufiger Gebäudekomplex mit einer eindrucksvollen Kirche. Die Theologische Hochschule wurde rasch zu einem Zentrum der Missionswissenschaften und der Völkerkunde, eine Druckerei und ein Bildungshaus ergänzten das Angebot. 1925 lebten etwa 600 Priester, Brüder und Studenten in St. Gabriel, seit 1889 haben an die 3.000 Missionare hier ihre Ausbildung erhalten.

 

Zentrum für Menschen

Die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten 40 Jahre und der dadurch schwindende Ordensnachwuchs haben zu tiefgreifenden Einschnitten geführt. Die Druckerei wurde geschlossen und auch die Theologische Hochschule musste ihren ordentlichen Lehrbetrieb einstellen. Dennoch blieb St. Gabriel weiterhin das zentrale Haus der Steyler Missionare in Österreich. Weite Teile der Anlage stehen heute allerdings neuen Nutzungen offen. Das Areal ist jetzt Heimat neuer innovativer Lebenswelten, in denen gearbeitet, geforscht, gelernt, gefeiert und gewohnt werden kann.
stg_3.jpg
historie_04.jpg
kirche_01.jpg
kirche3.jpg
mnch__01.jpg
© 2018 Steyler Immobilen | Webdesign und Texting: www.lautundluisa.at